Gründung VdH Forchtenberg 1974


Im Jahre 1974 wurde durch einige Hundefreunde der VdH-Forchtenberg ins Leben gerufen. Innerhalb eines Jahres kamen immer mehr neue Mitglieder hinzu,so dass schon am 28.September 1975 die erste Prüfung in Forchtenberg stattfinden konnte.

Da es zu dieser Zeit noch kein Vereinsheim gab, diente ein Hauszelt als Schreibraum. Als dem Verein 1976 die Baugenehmigung für ein Vereinsheim erteilt wurde, entstand in zahlreichen Arbeitsstunden das heutige Vereinsheim .
Was einst noch von Schutzhundesport geprägt war, ist heute eine Ausbildung für Hunde die in der Familie leben.
Mitglieder treffen sich heutzutage zum gemeinsamen Training,Kurse und Seminaren.

 

Die Vorstandschaft stellt sich vor

1.Vorstand

Wolfgang Hafner

 

Kassierer 

Mike Schulz 

 

Trainer 

Christian Gleiß

2.Vorstand  

Melanie Lutz 

Beisitzer und Trainer 

Marco Sauer

 Schriftführer

Nicole Sepbach 

2.Beisitzer 

 

 Otto Steck